Supermond und Tsunami

Diesen Samtag, 19. März, ist es wieder einmal soweit: Der Mond ist so nahe an der Erde, wie seit 1992 nicht mehr, nämlich “nur” 356’577 km. Ausserdem ist gleichzeitig Vollmond. Diese Konstellation kann zu Naturkatastrophen führen. Als Beispiel wird der Tsunami von 2005 aufgeführt, der sich ebenfalls zwei Wochen vor dem “Supermond-Phänomen” ereignete. Ob die Katastrophe in Japan (eine Woche vor dem Supermond) wohl auch damit zusammenhängt?

http://de.news.yahoo.com/34/20110310/tsc-supermond-angst-vor-naturkatastrophe-98fda55.html

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s